Hainstadt

Zufahrt nach Hainstadt:

Lage
Der Steinbruch befindet sich nordöstlich von Höchst im Mömlingtal, am Südhang des Eselsberg(281 m), unmittelbar oberhalb von Hainstadt.

Anfahrt
per Auto: Über Dieburg oder Erbach die B45 nach Höchst und dort auf die B 426 in Richtung Obernburg abbiegen. Nach ca. 7 km erreicht man die Ortschaft Hainstadt und biegt dort kurz vor dem nördlichen Ortsausgang nach Wald-Amorbach ab. Nach ca. 1 km, in der zweiten Haarnadelkurve (Linkskehre) rechts raus zu dem ausgeschilderten Parkplatz, der sich unmittelbar vor dem Steinbruch befindet. Der Steinbruch ist bereits von der B426 deutlich zu sehen.

per Bus und Bahn: Mit der Bahn bis nach Obernburg oder Höchst. Zwischen den beiden Orten verkehrt die Buslinie 8003 der Verkehrsgemeinschaft Untermain(VU), die in Hainstadt 2 Haltestellen anfährt. Unter der Woche gelangt man auch mit dem Bus RMV 22hierher. Von der Haltestelle “Sparkasse” in Hainstadt die Straße nach Wald-Amorbach in ca. 20 min zu Fuß hinauf zum Steinbruch.